Informationen zur Kassensicherungsverordnung

Im Zuge der Einführung der Kassensicherungsverordnung sind alle Systeme, welche teilweise Kassenfunktion besitzen, mit einer zertifizierten Technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) zu versehen. Diese Regelung ist zum 1.1.2020 in Kraft getreten, die Übergangsfrist endet am 30.09.2020.

Es wird 2 Arten von TSE geben, die Hardware – Lösung und die Cloud – Lösung.

Mit Stand 01.02.2020 gibt es 4 zertifizierte Hardware-TSE-Anbieter. Bei diesen Hardware-TSE handelt es sich um eine Art USB-Stick, welche an jedem Arbeitsplatz angesteckt werden muss. 

Für die Nutzung an der Hotelsoftware favorisieren wir derzeit die Cloud-Lösung, da diese auch flexibel im Netzwerk verwendet werden kann. Allerdings gibt es noch keinen zertifizierten Cloud-TSE – Anbieter.

Aktuell entwickeln wir mit Vorabversionen einer Cloud – TSE und bereiten die Software auf die Fertigstellung vor. Wenn Sie sich regelmäßig über den Stand der Entwicklung informieren wollen, tragen Sie sich bitte in unseren Newsletter zum Thema TSE ein.

Diese Website wird auf Grundlage unserer Datenschutzerklärung bereitgestellt, in der wir unsere Cookie- und Statistiknutzung erklären. Durch weitere Nutzung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu.